Aktuelles
Archiv
A bis Z
Termine
Personen
Kontakt
Impressum
Startseite

SPD
Bürstadt


 

 

26.10.2008

Berlin-Besuch zum 100jährigen Bestehen SPD Reisegruppe zu Gast in der Bundeshauptstadt


Nicht viele SPD Ortsgruppen können auf ein über 100jähriges Bestehen zurück blicken. Auf Anregung der SPD-Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht lud das Presse- und Informationsamt der Bundesregierung daher eine 20köpfige Reisegruppe der SPD Bürstadt in die Bundeshauptstadt ein.


Die dreitägige Informationsreise hinterließ bei allen Teilnehmern nachhaltige Eindrücke. Nach einer gut siebenstündigen Anreise erreichte die Reisegruppe am ersten Tag gegen Mittag Berlin und startete mit einer Führung in der Gedenkstätte Deutscher Widerstand sogleich das umfangreiche Besuchsprogramm. Eine erste kurze Busfahrt vermittelte einen Eindruck über die umfangreichen Renovierungsarbeiten und die entstandenen Neubauten insbesondere im Bereich der ehemaligen DDR. Nach dem Zimmerbezug nutzten viele Teilnehmer der Gruppe die Möglichkeit zu einem ersten Schnupper- oder Einkaufsbummel. Der zweite Tag führte die Reisegruppe zuerst in das Reichstagsgebäude, wo ein Erfahrungsaustausch mit der SPD-Bundestagsabgeordneten Christine Lambrecht erfolgte. Die Besichtigung des Plenarsaals und ein Vortrag über die Aufgaben und die Arbeit des Parlamentes schlossen den Vormittag ab. Eine Stadtrundfahrt durch die Bundeshauptstadt – an politischen Gesichtspunkten orientiert – sowie ein Informationsgespräch im Haus der Wansee-Konferenz rundeten den zweiten Tag des Besuchsprogrammes ab. Den freien Abend nutzten dann viele Mitglieder der Gruppe zum Besuch eines der vielen angebotenen Kabarettvorstellungen oder zum Einkaufsbummel in nahe gelegenen KaDeWe – Kaufhaus. Am dritten Tage stand nachmittags schon wieder die Heimreise an. Den Vormittag nutzte die Reisegruppe aber noch für eine weitere Informationsfahrt durch Berlin mit kurzen Stopps an den Hackeschen Höfen und dem Berliner Dom mit Besuch der Wanderausstellung „Wege, Irrwege, Umwege“. Und nur zu gerne vernahm der SPD Vorsitzende Jürgen Manske den Wunsch der Reiseteilnehmer auf Wiederholung dieser Fahrt in ein paar Jahren. Mit diesem Votum gestärkt wird der SPD Vorstand nun für das kommende Jahr eine weitere Reise zusammenstellen, bei der neben Mitgliedern der Partei auch Gäste „herzlich Willkommen“ sind.

Bilder die bereichern:

Ankunft in Berlin, Mittwoch 22.10. im Hauptbahnhof Berlin

Der Berliner Hauptbahnhof
gut untergebracht



Donnerstag, der 23.10: Christine Lambrecht empfängt uns am Reichtstag. Gespräch im SPD-Fraktionsraum, sowie Besichtigung des Plenarsaales und der Besucherterrasse des Reichtstages

Haltestelle Reichstag
Perspektiven Reichstag
Perspektiven Reichstag
Perspektiven Reichstag
Perspektiven Reichstag
JM übergibt Gastgeschenk an Christine Lambrecht
Christine Lambrecht
Gastgeschenk für Christine Lambrecht
Plenarsaal
Plenarsaal
Plenarsaal
Plenarsaal
Plenarsaal
Plenarsaal
Blick zur Kuppel
Kuppel
Der Bundesadler
vor dem Reichstag
EAT vor dem Reichstag
JM im Grünen vor dem Reichstag
M aus B vor dem Reichstag
US vor dem Reichstag
Gruppe vor dem Reichstag
Gruppe auf Terrasse
Gruppe auf Terrasse
Ausblicke von der Terrasse
Ausblicke von der Terrasse
Ausblicke von der Terrasse
Ausblicke von der Terrasse
Ausblicke von der Terrasse
Ausblicke von der Terrasse
Ausblicke von der Terrasse



Donnerstag, der 23.10: Besichtigung im Haus der Wannsee-Konferenz, Berlin-Wannsee

Wannsee-Konferenz
DD auf dem Weg zum Haus
Ingrid am Wannsee
JM in B am Wannsee
M aus B am Wannsee
RW aus B am Wannsee
RW aus B am Wannsee
Sven macht sich ein Bild



die Hackeschen Höfe vor und dahinter

Gruppe in den Hackeschen Höfen
Gruppe in den Hackeschen Höfen
Gruppe in den Hackeschen Höfen
Gruppe vor den Hackeschen Höfen
Gruppe vor den Hackeschen Höfen
DD in den Hackeschen Höfen
US in den Hackeschen Höfen
Kirche im Hackeschen Viertel
Wandmalerei Hackesche Höfe



Bilder von den Stadtrundfahrten

Ballon über Berlin
Blick zur franz. Kirche
Brandenburger Tor
DB Gebäude am Potsdamer Platz
die Schuldenuhr
der Fernsehturm
Gedächniskirche
Gedächniskirche (hohler Zahn)
Havelwasser
herbstliches Berlin
Mahnmal
Mahnmal m. menschlichem Schatten



Donnerstag, der 23.10: Abendessen im Fischrestaurant „Roter Sand“, Kurfürstenstrasse 109, Berlin-Schöneberg

Impressionen
Nebentische
Nebentische
weitere Personen



Freitag, der 24.10: Willy-Brandt-Haus wird besucht

Eingang Willy-Brandt-Haus
Architektur Willy-Brandt-Haus
Willy-Brandt-Statue
Willy-Brandt-Statue
Willy-Brandt-Statue
Willy-Brandt-Statue
FS und Willy-Brandt-Statue
FS und Willy-Brandt-Statue
Gruppe im Willy-Brandt-Haus
Gruppe im Willy-Brandt-Haus
Gruppe im Willy-Brandt-Haus
Gruppe im Willy-Brandt-Haus
Gruppe im Willy-Brandt-Haus
RW aus B im Willy-Brandt-Haus


Freitag, der 24.10: zum Mittagessen ins „Lindenbräu“ im Sony-Center (SC) am Potsdamer Platz, Bellevuestr. 3-5, Berlin-Tiergarten

Mittag im SC
Gruppe im SC
Gruppe wartet auf den Bus vor dem SC
Gruppe besteigt den Bus vor dem SC
HK und MD im SC
SC - Architektur
SC - Ausblicke
SC - Ausblicke
SC - Ausblicke
SC - Einblicke
SC - Einblicke



Freitag, der 24.10: und jetzt ab ins Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit in der Stresemannstrasse in Berlin-Kreuzberg

Entwicklungsministerium



Freitag, der 24.10: Führung im Deutsch-Russischen-Museum, Berlin-Karlshorst in der Stätte der Kapitulation, Zwieselerstrasse 4

Haus der Kapitulation
Haus der Kapitulation
Haus der Kapitulation



Samstag, der 24.10: Besichtigung Deutscher Dom, Ausstellung „Wege, Irrwege, Umwege“, Berlin-Mitte

der deutsche Dom
der deutsche Dom
Weg zum Dom
im Gespräch vor dem Dom
Ausstellung
Aufstiege
Abstiege
Ehepaar M aus B im deutschen Dom


Samstag, der 24.10: der Weg zum Mittagessen im Restaurant „Der Thüringer“ vorbei am Gendarmenmarkt und dann zur Rückreise mit dem ICE

Gendarmenmarkt zur Friedrichstrasse
Kunst in den Friedrichstadt-Passagen Q205
der Thüringer
Hauptbahnhof Berlin
Rückreise im ICE
Rückreise im ICE



Viel Vergnügen beim Betrachten
Eure SPD

 

 
   

 

Aktuelles | Archiv | Termine | Personen

Impressum | Kontakt

SPD Bergstraße | SPD Hessen | SPD.de



Konzept und Umsetzung XL-network