Aktuelles
Archiv
A bis Z
Termine
Personen
Kontakt
Impressum
Startseite

SPD
Bürstadt


 

 

23.2.2011

Sanierung der EKS – 15 Millionen


Planvorstellung durch das Architekturbüro und Ausblick über den Baubeginn.
Lehrer und Elternbeirat schockiert.


Mit der Veranstaltung am 22.02.2011 in der EKS-Aula wurde den Besuchern die Planungen und Umsetzungsschritte durch den Architekten vorgestellt. Die einzelnen Bauabschnitte wurden erläutert und die zeitlichen Abläufe skizziert. Das war für die meisten noch verständlich. Unverständnis kam erst auf, nachdem Hr. Kaupe erklärte, dass bisher keine Ausschreibung oder eine verlässliche Zusage über den Baubeginn vorliegt.
Betraut mit der Sanierung ist der Eigenbetrieb „Gebäudewirtschaft“ des Kreises Bergstraße. Von dort werden die Aktivitäten überwacht und auch die Gelder bereitgestellt. Dennoch gab es Unsicherheiten bei den Anwesenden, was den nun Stand der Dinge sei. Personelle Engpässe bei der Fachabteilung durch Krankheit lassen vermuten, dass der Baubeginn nicht wie vorgeplant mit den Sommerferien im Sommer 2011 beginnen kann. Somit verschiebt sich die notwendige Sanierung der EKS ins Jahr 2012 und endet damit vermutlich ca. 2018. Eine Zeit die eine deutliche Belastung für die Schüler, Eltern, Lehrer und den Schulstandort Bürstadt bedeuten. Der vortragende Architekt, der Schulleiter und auch die meisten Zuhörer waren mit dieser Vorstellung nicht einverstanden.

Dennoch darf angemerkt werden:
Die Gebäudewirtschaft hat mit der Verabschiedung des Wirtschaftsplanes im Jahr 2010 bereits die Weichen gestellt. Im Investitionsprogramm sind für die Sanierung der EKS 15 Millionen veranschlagt.

Die einzelnen Bauabschnitte liegen bei:

BA 1 Sanierung /Umbau der Naturwissenschaften 2.300 Mio. (Beginn 2011)
BA 2 Sanierung Verwaltung 2.200 Mio. (Beginn 2013)
BA 3 Sanierung Klassenräume 4.800 Mio. (Beginn 2014)
BA 4 Sanierung und Umbau 5.700 Mio. (Beginn ab 2015).


Bei dieser Veranstaltung war auch die Führungsriege der örtlichen CDU anwesend. Die Ausblicke wurden verdutzt zur Kenntnis genommen. Hat man sich doch gerade mit einem Wahlflyer diesen Anschub zum Schulstandort Bürstadt auf die eigenen Fahnen geschrieben. Dumm gelaufen!

Manchmal kommt es eben anders als man denkt.

 

 
   

 

Aktuelles | Archiv | Termine | Personen

Impressum | Kontakt

SPD Bergstraße | SPD Hessen | SPD.de



Konzept und Umsetzung XL-network