Aktuelles
Archiv
A bis Z
Termine
Personen
Kontakt
Impressum
Startseite

SPD
Bürstadt


 

 

17.2.2012

Neugestaltung Innenstadt


Planerisches Grobkonzept ja – Kostenaufstellung nein


Mittlerweile kristallisiert sich heraus, was seit Monaten durch die Akteure der Innenstadtneugestaltung erarbeitet wurde. Mit einem Cafe, dem Bau einer Markthalle, verkehrlicher Maßnahmen in Nibelungen- und Wilhelminenstraße, dem Abbruch der „Keilmannhalle“ und dem Gebäude Wilhelminenstraße 14 sowie dem Verbindungsstück durch das Grundstück Nibelungenstraße 63 soll das Grobkonzept festgelegt werden. Weitere Ertüchtigungen durch neu erschlossene Parkräume sind zusätzliche Faktoren ebenso wie Grün- und Freiflächen als Verweilbereiche in der Innenstadt. So wurde dies jetzt dem Ausschuss vorgestellt und soll als Grobkonzept durch die Stadtverordnetenversammlung abgesegnet werden. Der entscheidende Haken an dieser Entscheidung sind vermutlich die ganz bewusst nicht genannten Kosten. Jeder befürwortende Diskutant, allen voran Alfons Haag und die Koalitionspartner CDU/FDP vermieden stringent die Aussagen zu den Kosten. Umschreibungen mussten herhalten, um den Kostenrahmen als stadtverträglich und unserer Leistungsfähigkeit angepasst zu definieren. Jedoch das Nennen einer Planungssumme blieb aus. Lassen wir uns also überraschen.
 

 
   

 

Aktuelles | Archiv | Termine | Personen

Impressum | Kontakt

SPD Bergstraße | SPD Hessen | SPD.de



Konzept und Umsetzung XL-network