Aktuelles
Archiv
A bis Z
Termine
Personen
Kontakt
Impressum
Startseite

SPD
Bürstadt


 

 

23.4.2013

Vermögensteuer JETZT


SPD stellt Antrag


Die SPD Fraktion hat einen Antrag formuliert, der die Stadt Bürstadt auffordert, dem Bündnis "Vermögenssteuer jetzt" beizutreten. Hiermit soll ein wichtiges öffentlichkeitswirksames Signal gesendet werden und dadurch den Zusammenhang zwischen der angespannten Lage der Kommunalfinanzen einerseits und der fehlenden Besteuerung großer Vermögen andererseits verdeutlichen. Die Stadt Bürstadt hat dafür Sorge zu tragen, dass alle relevanten Aufgaben erledigt werden können. Die Steuerpolitik der vergangenen Jahre hat die Finanzsituation der öffentlichen Haushalte dramatisch verschlechtert. Gleichzeitig hat der private Reichtum in den Händen weniger massiv zugenommen. So besitzen die reichsten 10% der Bevölkerung knapp 70% des Volksvermögens. Dringend benötigt wird mehr Steuergerechtigkeit und mehr Geld für die kommunalen Haushalte.

Öffentliche Armut und privater Reichtum bedingen einander. Die Einführung einer Vermögenssteuer kann ein wichtiger Baustein zur Lösung dieses Problems sein.

Neben Verbänden, Gewerkschaften und Wissenschaftlern haben auch hessische Kreistage und Städte den Beitritt zu diesem Bündnis beschlossen. In Anbetracht der aktuellen defizitären Haushaltslage, wird mit einem offiziell beschlossenen Beitritt zu diesem Bündnis ein Zeichen für die Einnahmeverantwortung der öffentlichen Hand gesetzt.

An der hier eingeblendetet Reichstumsuhr können Sie die Verteilung der Vermögen für Deutschland ablesen:


 

 
   

 

Aktuelles | Archiv | Termine | Personen

Impressum | Kontakt

SPD Bergstraße | SPD Hessen | SPD.de



Konzept und Umsetzung XL-network